Schlagwort-Archive: Savanne

Weihnachskarte in Aubergine und Savanne

Leider hat mich letztes Wochenende ne Erkältung erwischt, weshalb diese Woche auch noch nichts Kreatives hier auf meinem Blog zu sehen war, aber das werden wir jetzt schnell mal wieder ändern! 🙂

Ich brauche noch einige Weihnachtskarten – vorallem auch für mein Wichtelgeschenk, das bald auf Reise gehen wird. Da mein Wichtel die Lieblingsfarbe Lila genannt hat, wird mein Geschenk natürlich auch in der Wunschfarbe gehalten. 🙂Weihnachtskarte Aubergine SavanneBei dieser Karte kann man auch super gut die Papierreste und Schnipselchen verwerten, die man noch so in der Restekiste liegen hat. Zum Einsatz kam auch noch die Sternenkonfetti-Stanze, die mir immer besser gefällt. 🙂 Hinterlegt habe ich die Bordüre noch mit einem Streifen Glitzerpapier. Ein paar Akzente habe ich mit unseren traumhaft funkelnden Strasssteinchen, dem Leinenfaden, etwas Nähgarn und den Fähnchen gesetzt. Weihnachtskarte Aubergine Savanne Details

Falls ihr den Adventskalender vom Team Stempelwiese noch nicht entdeckt habt, dann guckt doch mal vorbei.

Jeden Tag öffnet sich ein Türchen hinter der sich kreative Ideen verstecken. Die Mädls werden dann auf ihrem Blog ihre eigenen Projekte mit uns teilen und vorstellen.

Da finden sich ungemein viele schöne Inspirationen. Klick dich doch mal durch. 🙂

Auch ich bin schon richtig aufgeregt und darf meine Idee am 22. Dezember zeigen. *hihi*

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Donnerstagabend und nur noch einmal aufstehen, dann ist die Woche auch schon wieder geschafft. 🙂

 

u. a. verwendete Produkte:

 

 

Verpackung für Mon Cherie oder Küsschen

Hier kommt meine zweite Variante (die Erste findet ihr hier) der Verpackung für Mon Cherie oder Küsschen. In der weihnachtlichen Version mit Aubergine, Savanne, Packpapier, Vanille Pur und Gold. 🙂

Verpackung Küsschen Aubergine GoldFür das “Grundgerüst” benötigt ihr einen Streifen Farbkarton in der Größe 4,5 cm x 17 cm und falzt bei 7 cm und 10 cm. Das war´s! Easy peasy! 😉Verpackung Küsschen Aubergine Gold 1

Schönen Abend und ein wunderschönes Wochenende. ❤

verwendete Produkte:

 

Sternenschachteln mit den Framelits Stern-Kollektion

Heute hab ich mit meiner Mama den Nachmittag ein bissi in der Stadt mit Shoppen verbracht ❤ Da hab ich dann auch schon in einem Schaufenster den ersten schön geschmückten, prachtvollen Christbaum gesehen. 🙂 Hach, überall diese funkelnde Weihnachtsdeko und Glitzer und Glitter … *tütütü*

Bei Yankee Candle haben wir auch einen kurzen Abstecher gemacht, weil die neuen Weihnachtsduftkerzen schon da waren und ich eh wieder Nachschub gebraucht habe. Die Verkäuferin war super nett und hat mich an jeder neuen Kerzen schnuppern lassen. *mmmh* Ich verwende eigentlich am Liebsten die Tarts und joa, was soll ich sagen, Vorrat ist aufgefüllt!! *yaaay*

Aber eigentlich wollt ich euch ja meine Sternschachteln zeigen, die ich gewerkelt hab. 🙂

Sternschachteln Weihnachten

Jetzt musst ich die Schachteln aufeinander stellen, da sie sonst nicht alle auf´s Foto gepasst hätten, aber ich hoffe man kann erkennen, dass dabei das Wort “WINTER” rauskommen soll. 😉

Für meine Schachteln habe ich den Größten der Stern-Framelits verwendet und Marineblau, Petrol, Savanne und das Glitzerpapier Diamantengleißen benutzt.Sternschachteln Weihnachten Details 1Die Buchstaben habe ich mit den BigZ Perfekte Buchstaben durch die BigShot gekurbelt.Sternschachtel Weihnachten Details 2
Die einzelnen Sterne habe ich dann von jeder Sternspitze bis zur gegenüber liegenden Ecke gefalzt, damit ein 3D-Effekt entsteht.Sternschachtel Weihnachten Details

Leider kommt auf den Fotos das funkelnde Glitzerpapier nicht so gut rüber, aber ich kann euch nur sagen: es glitzert wie verrückt!! ❤

Im folgenden Video bekommt ihr von Stampin´ Up! die Anleitung zur Sternenschachtel.

Wünsch euch noch einen tollen Abend. ❤

u. a. verwendete Produkte:

Weihnachtskarte in Marineblau und Gold

Punkte + Sterne = Liebe!

… und das gemeinsam auf einem Projekt! ❤

Weihnachtskarte Stern 1Für den gepunkteten Hintergrund habe ich mit einem Schwämmchen und Savanne über die Dekoschablone gewischt. Ich hab versucht ein möglichst ungleichmäßiges Ergebnis zu erhalten. 😉
Weihnachtskarte SternBei dieser Karte habe ich das Antikwerkzeug eingesetzt. Damit könnt ihr die Papierränder anrauen und erhaltet somit einen richtig tollen Used-Look. Zusätzlich habe ich noch hier und da das Papier ein bisschen eingerissen, etwas verknittert und in sämtliche Richtungen gebogen *öhm – wortfindungsschwierigkeiten* und zum Schluss noch die Ränder mit Savanne geinkt.

Weihnachtskarte Stern 2

Fast haben wir die Woche schon geschafft… Haltet durch! 😉 ❤

u. a. verwendete Produkte:

Cookies aufgehübscht

Von DeBeukelaer gibt’s typisch amerikanische Cookies, die sooo lecker und genau das Richtige für Schleckermäulchen sind. *thihi*

Nun ja, was dann noch zusätzlich für diese süßen Teilchen spricht, ist die schöne Verpackung in Zeitungspapier-Optik. Für solche Verpackungsopfer wie mich natürlich genau passend… *ähem*

Nachdem ich die Cookies ein bisschen aufgehübscht hab, sehen sie jetzt so aus… 🙂CookiesAn Farben mitgespielt hat Savanne, Altrosé, Designerpapier aus dem Block Mondschein und nicht zu vergessen das funkelnde Glitzerpapier Diamantengleißen. Zusammen mit etwas Nähgarn habe ich den Tag dann auf einen Streifen Pergamentpapier geklebt und mit einem Schleifchen verschlossen.
Cookies DetailsUnd lasst euch nicht von den Fotos täuschen – die Cookie´s sind nicht gerade klein.. 😉 Cookies Details 1Wünsche euch einen schönen Abend und macht´s gut! ❤

u. a. verwendete Produkte:

Kerze dekorieren

Wollte wieder ein bisschen daheim umdekorieren und hab in den Tiefen meines Schrankes eine Dreidochtkerze gefunden. Schön sind sie ja schon, aber so dahin gestellt sehen sie halt einfach ein bisschen fad und langweilig aus. Dann hab ich das gute Stück mal mit in mein Bastelzimmer genommen… Hab ihr ein Gewand verpasst. 😉

Kerze Federn Stampin UpAuf Pinterest habe ich mal einen Pin gefunden, bei dem nicht wie gewöhnlich (mit VersaMark und Prägepulver) embosst wurde, sondern mit normaler Stempelfarbe. Das Prägepulver bleibt auch dort teilweise kleben und man erhält damit kein exaktes Ergebnis. Aber ich finde, grad das Ungleichmäßige macht´s aus… Kerze Federn Details 1Die “echten” Federn durften dann natürlich auch nicht fehlen. 😉 Kerze Federn DetailsWünsche euch noch einen sonnigen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. ❤

u. a. verwendete Produkte:

 

Glückwunschkarte mit Schnurrbart

Auf der Seite 194 im Hauptkatalog findet ihr ein Basic-Kartenset in Flüsterweiß und Savanne. Es beinhaltet 20 Karten und 20 passende Umschläge. Die Karten haben die Maße 12,7×8,9 cm und haben, wie ich finde, eine tolle Größe. Nicht zu klein und nicht zu groß. 😉 Ich habe heute die Karte in Savanne verwendet in Kombination mit Rhabarberrot, Jade, Flüsterweiß, Schwarz und Gold.

Das gestreifte Desingerpapier aus dem Block Frisch & Farbenfroh gefällt mir unheimlich gut, dass ich schon wieder total sparsam damit umgehe und es am Liebsten nur anschmachten würde, statt es zu Verbasteln… Dass auch jaaaa kein Futzelchen verloren geht… *Augenroll* Naja , manchmal kann ich mir einfach nicht helfen! 😀

Aber dieses Mal hab ich mich dazu durchgerungen, es auch mal zu verwenden… 😉

Glückwunschkarte Schnurrbart

Hinter den Schnurrbart habe ich die gestreifte “goldige” Kordel geklebt und beim Fähnchen in Rhabarberrot kam das Antikwerkzeug zum Einsatz. Damit kann man wunderbar die Kanten anrauen.

Glückwunschkarte Schnurrbart Detailsu. a. verwendete Produkte:

Noch einen ruhigen Abend und einen schönen Mittwoch – bei uns soll´s morgen einen Temperatursturz und rund 7 °C geben. *brrr*

Verpackung für MonCherie / Küsschen

Mein absoluter Liebling ist momentan das Stempelset Winterwerke. UND Brombeermousse…. In Kombination mit Silber und Strasssteinchen… *haaach* a Traum! 🙂

MonCherie_VerpackungIn den putzigen Schachteln schlummern je drei MonCherie. Die Anleitung dazu habe ich von der Sabine. 🙂

Für die Verpackungen habe ich Farbkarton in Savanne genommen (wie soll´s auch anders sein?!), der Hintergrund ist auf Flüsterweiß mit Brombeermousse und Savanne bestempelt mit dem Set Winterwerke. Uuuund weil sie ja so schön weihnachtlich sind, darf natürlich auch der Schimmer nicht fehlen… Deshalb hab ich hier wieder zu meinem geliebten Smooch Spritz gegriffen. 🙂 Den Spruch habe ich aus dem Set Good Greetings (nur noch bis 31.10.2014 bei einem Mindestbestellwert von 300 € erhältlich!). Ich finde das Stempelset richtig super, da wird man zu (fast) jeder Gelegenheit fündig. 🙂

MonCherie_Verpackung_Details2Die Mini-Glöckchen klingeln gaaaaanz fein und leise und sind ein süßer Eyecatcher. ❤

MonCherie_Verpackung_DetailsVon den Schächtelchen habe ich dann mal 20 Stück gemacht – KANN man ja immer als Mitbringsel gebrauchen. 😉

MonCherie_Verpackung_Details1Wünsche euch einen gemütlichen Feierabend. ❤

Macht´s gut!

u. a. verwendete Produkte:

Weihnachtskarte mit Naht

Ich bin schon so beschäftigt mit der Weihnachtsbastelei, dass ich euch jetzt auch schon wieder etwas Weihnachtliches zeigen möchte… Bitte verzeiht mir, aber ich stecke schon voll in den Vorbereitungen für den Markt bei dem ich Ende November meine Sachen verkaufen werde. 🙂

Weihnachskarte_genähtBei dieser Karte ist auch wieder meine Nähmaschine zum Einsatz gekommen. Ich kann mir auch nicht helfen, aber momentan könnt´ ich alles “vernähen” was mir so in die Finger kommt. 😉 Gerade in Kombination mit Papier *haaach*

Die Grundkarte habe ich mit den Stempelsets Gorgeous Grunge und der kleinen Schneeflocke aus Winterwerke mit Savanne bearbeitet. Ränder habe ich auch leicht mit einem Schwämmchen geinkt. Smooch Spritz nicht zu vergessen! 😉

Weihnachtskarte_genäht_DetailsPapier habe ich aus dem Block ´Festlich geschmückt´. Grün und Rot sind einfach ein Muss an Weihnachten! 🙂

Um uns mal von unten nach oben zu arbeiten: das Spitzendeckchen habe ich zusammen geknüllt und doppelt übereinander gelegt und ganz leicht mit Savanne über den Rand gewischt, danach kamen das Dekorative Etikett und der 2″ Kreis zum Einsatz, wobei ich nur die Hälfte des Kreises verwendet hab. Gestempelt habe ich hier mit dem Drehstempel und dem Stempelkissen in Chili, der kleinste Stern von den Sternen-Framelits ebenfalls in Chili und ein süßes Schleifchen oben drauf gesetzt.
Weihnachtskarte_genäht_Details1Puh, das ist ein (kleines?!) Chaos auf meinem Tisch geworden… Ich hoffe es hat sich gelohnt und euch gefällt die Karte auch? 🙂

Hoffe, ihr hattet ein tolles verlängertes Wochenende? Wünsch euch noch einen ruhigen Sonntag ❤

u.a. verwendete Produkte:

Wenn sich neue Türen öffnen…

… braucht man natürlich auch neuen “Schmuck” dafür. 😉

Girlande_StampinBell

Die Blume hab ich zweimal mit der Stanze aus den Itty Bitty Akzenten ausgestanzt und mit einem Klebepunkt übereinander geklebt. Als i-Tüpfelchen noch ein Strasssteinchen drauf. 😉

Girlande_Details1Die rosafarbigen Pailletten halten auch super mit den Klebepunkten und dazu noch die kleinen Perlchen versetzt aufkleben.

Girlande_Details2Das Herz ist auch mit einer der Itty Bitty Stanzen. Perle drauf. Fääärtig! 😉
Girlande_Details3

Hier hab ich den Mini-Schmetterling verwendet und ja, Glitzer darf auch nicht fehlen.

Girlande_Details4Hier stelle ich euch mal eine Liste mit den verwendeten Stampin´ Up! Produkten (und entsprechender Artikelnummer) zusammen:

  • Farbkarton: Savanne, Zartrosa, Rhabarberrot, Jade, Flüsterweiß
  • Designerpapier im Block: Frisch & Farbenfroh
  • Stanzen: Mini-Schmetterling (# 129406), Dekoratives Etikett (# 120907), 1-1/4 ” Wellenkreis (# 127811), 2 ” Kreis (# 133782), Itty Bitty Akzente (#133787)
  • Framelits: Banner (# 132173)
  • Bigz: Perfekte Buchstaben (# 133725)
  • Basic Perlenschmuck (# 119247), Basic Strassschmuck (# 119246)

Die rosanen Pailletten und das Schleifenband hab ich aus den Tiefen meiner Schubladen rausgekramt – da hab ich genommen, was ich noch Zuhause hatte. 😉

Gut vorstellen kann ich mir so eine Wimpelkette auch für die Haustür mit dem Familiennamen oder “Willkommen”. Farblich würde ich es noch abändern. Mal schauen, wann ich das mache, Tür muss ja auch bald in weihnachtlichem Glanz erstrahlen, dann kann ich das damit gleich verbinden. Mal gucken…! 😉