Schlagwort-Archive: Itty Bitty

Videotutorial auf YouTube: Goodies zum Valentinstag oder Muttertag mit der Schleifenstanze

Ich habe ein paar Goodies für den Valentinstag gebastelt und u. a. auch die neue Schleifenstanze verwendet. 🙂 In einem kleinen Video wollte ich euch das Ganze etwas näher zeigen.

Viel Spaß beim Anschauen. ❤

Goodie Valentinstag

Die Goodies kann man ja noch abwandeln je nach dem zu welchem Anlass man diese gerade benötigt. Aber besonders gut vorstellen kann ich sie mir auch für den Muttertag. ❤Goodie Valentinstag Details

u. a. verwendete Produkte:

Geschenke verpacken mit Stampin´Up!-Produkten

Also momentan könnte der Tag auch 30 Stunden haben und er wäre immer noch zu kurz… Geht’s euch auch so, dass euch einfach die Zeit ausgeht??

Und dann heißt´s ja immer Weihnachtszeit ist die „schdade Zeit“. Pff, von wegen… Bei uns geht’s rund! 😀

Aber, hab schonmal mit dem Weihnachtsgeschenke verpacken angefangen. 🙂 Geschenke verpacken Stampin UpIch habe hier ein einfaches Packpapier mit dem Stempelset “24 Türchen” bestempelt. Dezent aber hat was, wie ich finde! 🙂 Geschenk verpacken Stampin Up!An das Geschenk für meine Mama hab ich dann noch einen Tag gehängt, den ich mit dem Alphabet-Drehstempel beschriftet hab. GeschenkanhängerGott sei Dank sind wir jetzt mit der Renovierung unseres Wohnzimmers fertig und können jetzt auch endlich mal die zweite und auch gleich die dritte Kerze auf unserem Adventskranz anzünden. Wie ich Möbel aufbauen mag… nicht! *aaaargh!* Aber wir werden jetzt noch was schönes Essen – an unserem neuen Esstisch *yeah* – und dann gehts auf die Couch. 🙂

Wünsche euch einen schönen und entspannten dritten Adventssonntag. ❤

u. a. verwendete Produkte:

Zierschachtel für Weihnachten

Im Herbst- / Winterkatalog gibt es die Thinlits “Zierschachtel für Andenken” – diese findet ihr auf Seite 11. Zierschachtel Weihnachten 3Um eine einfarbige Schachtel fertig zu stellen, müsst ihr zwei Schachtelteile ausstanzen und zusammen kleben – dann habt ihr schon das gute Stück fertig! 🙂 In meinem Fall hab ich zwei unifarbige und zwei Teile aus Designerpapier ausgestanzt. Das DP habe ich für die gewünschte Lasche zurecht geschnitten und auf das einfarbige Papier mit dem Tombow (Flüssigkleber) geklebt. Zierschachtel Weihnachten 1 Jetzt könnt ihr euch schon nach Lust und Laune ans Verzieren und Dekorieren machen. 🙂 Zierschachtel WeihnachtenMit den Zierschachteln kann man für jede Gelegenheit oder Anlass etwas nettes Kleines verpacken und es macht so so viel her. ❤

Zierschachtel Weihnachten 2Ach, ich find die total süß! *liiiebe* Werde noch ein paar in diesen Farben werkeln, die Weihnachtssaison beginnt ja erst und so kleine Naschis kann man immer mal gebrauchen – öhm, vorallem auch für liebe Nachbarn die meine Päckchen annehmen. *hust*

Ich hoffe ihr habt Halloween gut überstanden und wünsche euch noch einen entspannten Wochenendausklang. Bei uns werden heute noch die Grey´s Anatomy-Staffeln laufen. *yaaaay* ❤

u. a. verwendete Produkte:

 

 

Cookies aufgehübscht

Von DeBeukelaer gibt’s typisch amerikanische Cookies, die sooo lecker und genau das Richtige für Schleckermäulchen sind. *thihi*

Nun ja, was dann noch zusätzlich für diese süßen Teilchen spricht, ist die schöne Verpackung in Zeitungspapier-Optik. Für solche Verpackungsopfer wie mich natürlich genau passend… *ähem*

Nachdem ich die Cookies ein bisschen aufgehübscht hab, sehen sie jetzt so aus… 🙂CookiesAn Farben mitgespielt hat Savanne, Altrosé, Designerpapier aus dem Block Mondschein und nicht zu vergessen das funkelnde Glitzerpapier Diamantengleißen. Zusammen mit etwas Nähgarn habe ich den Tag dann auf einen Streifen Pergamentpapier geklebt und mit einem Schleifchen verschlossen.
Cookies DetailsUnd lasst euch nicht von den Fotos täuschen – die Cookie´s sind nicht gerade klein.. 😉 Cookies Details 1Wünsche euch einen schönen Abend und macht´s gut! ❤

u. a. verwendete Produkte:

Grußkarte mit Fähnchen

Gestern Nachmittag hatte ich bei dem Saubären-Wetter Lust was mit Pink zu verwerkeln. 🙂 Wobei ich´s dann richtig schön gemütlich am Basteltisch find´, wenn´s draußen regnet, donnert und blitzt. Noch ein paar Kerzen an und dann ist die schöne Herbststimmung perfekt. Haach… ❤

Naja, jedenfalls dacht ich mir, dass ich pinken Cardstock schon länger nicht mehr in der Hand hatte und das musst´ dann natürlich geändert werden!! 😉

Grußkarte1

Wollte mich jetzt nicht so auf einen bestimmten Anlass festlegen, deshalb gabs dann ein paar Bussi´s aufgestempelt. 😉

Fähnchen, Herzchen und die Nähmaschine durften ran. Das Nähgarn hab ich rechts und links nicht so knapp abgeschnitten, da ich finde dass das etwas auflockert und noch irgendwie das gewisse i-Tüpfelchen gibt.

Geprägt habe ich das Papier mit dem Prägefolder „Barockmuster“. Falls ihr auch das Problemchen habt, dass euer Papier beim Embossen mit der Big Shot so stark bricht, schaut euch doch mal das Video von Steffi an. Das funktioniert super und mir gefällt das “sanftere” Prägeergebnis deutlich besser.

Grußkarte1_1

u. a. verwendete Produkte:

Habt noch einen schönen Abend ❤

Karte zur Taufe

Für die Taufe von meinem kleinen Neffen habe ich noch eine schöne Karte gebraucht. Dabei rausgekommen ist das hier:

BabykarteDen Hintergrund habe ich mit der Aquarell-Technik gemacht. Sprich mit einem Wassertankpinsel das Aquarellpapier ein bisschen anfeuchten. Danach nehmt ihr mit dem Wassertankpinsel ein wenig Stempelfarbe vom Deckel eures Stempelkissens (das geschlossene Stampin´ Up! Stempelkissen in der Mitte ein bisschen zusammendrücken) auf und malt auf euer Papier. Je nach dem wie viel Farbe und Wasser ihr vermischt desto mehr oder weniger intensiv wird das Ergebnis.

Mir gefällt diese Technik richtig gut, weil die Unregelmäßigkeit der Farben und Intensität jedes Projekt anders und speziell aussehen lässt.

Für ein bisschen Schimmer hab ich noch den Smooch Spritz verwendet.Details_Babykarte1Auf einen Tag den süßen Kinderwagen drauf, Leinenfaden drumrum und ein paar Perlchen. Das Herz habe ich dreimal ausgestanzt und mit Klebepunkten aufeinander geklebt, damit das Ganze ein bisschen Dimension kriegt. 🙂

Details_Babykarteu. a. verwendete Produkte aus dem Stampin´ Up! Katalog:

  • Aqua Painter (Wassertankpinsel) (# 103954)
  • Stanze Gewellter Anhänger (# 133324)
  • Stanze Herz aus den Itty Bitty Akzenten (# 133787)
  • Stempelset Something for Baby (# 134030)
  • Stempelset Gorgeous Grunge (# 130517)
  • Framelits Alles für´s Baby (# 133735)
  • Smooch Spritz (# 118772)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag ❤

Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Email über stampinbell@web.de schicken oder einfach anrufen. 🙂

Es weihnachtet! – im September…?

Keine Angst! 😀 So richtig auf Weihnachten will ich mich ja noch garnicht einstellen (Wobei ich ja Weihnachten liiiebe – alles glitzert und glänzt sooo toll!! 🙂 ). ABER, zum Einen sind die neuen Weihnachtsstempel aus dem Herbst-/Winterkatalog einfach toll, die musste ich jetzt ausprobieren, man kann sie doch nicht in der Ecke einstauben lassen!! Und zum Anderen werde ich Ende November auf einem Markt meine selbstgestalteten Weihnachts- und Grußkarten, süße Verpackungen, Türkränze und Deko anbieten. Damit ich dann nicht alles auf den letzten Drücker machen muss, hab ich mir vorgenommen, jetzt schön langsam mit der „Produktion“ anzufangen. 🙂

Meine erste Weihnachtskarte ist mir somit vom Basteltisch gehüpft und möchte ich euch gerne zeigen ❤

Weihnachtskarte1Mir gefallen die frostigen, winterlichen, kalten Farben sehr sehr gut für weihnachtliche Basteleien.

Um kurz den Hintergrund zu erwähnen: hier habe ich mit der Streifen-Dekoschablone gearbeitet. Einfach mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe drübertupfen oder wischen.

Den verschnörkelten Rahmen aus dem Stempelset Winterwerke habe ich transparent embosst, da ich das “Joy” im Mittelpunkt haben wollte. Das transparente Embossingpulver wirkt sehr edel und schlicht, aber hat trotzdem eine tolle Wirkung. Ich mag´s sehr gern! 🙂

Weihnachtskarte1_1Bisschen Strass und Glitzer darf natürlich auch nicht fehlen bei einer Weihnachtskarte… 😉

Weihnachtskarte1_2

U. a. verwendete Stampin´ Up!-Produkte:

  • Framelits Formen Willkommen, Weihnacht! (# 135851)
  • Dekoschablonen Punkte & Streifen (# 133775)
  • Stempelset Winterwerke (# 136899)
  • Stanze Itty Bitty – Stern (# 133787)

Mein Liebling ist jetzt schon die Framelits Form “Joy” aus dem Set Willkommen, Weihnacht! ❤

Wünsche euch noch einen schönen Abend 🙂

Wenn sich neue Türen öffnen…

… braucht man natürlich auch neuen “Schmuck” dafür. 😉

Girlande_StampinBell

Die Blume hab ich zweimal mit der Stanze aus den Itty Bitty Akzenten ausgestanzt und mit einem Klebepunkt übereinander geklebt. Als i-Tüpfelchen noch ein Strasssteinchen drauf. 😉

Girlande_Details1Die rosafarbigen Pailletten halten auch super mit den Klebepunkten und dazu noch die kleinen Perlchen versetzt aufkleben.

Girlande_Details2Das Herz ist auch mit einer der Itty Bitty Stanzen. Perle drauf. Fääärtig! 😉
Girlande_Details3

Hier hab ich den Mini-Schmetterling verwendet und ja, Glitzer darf auch nicht fehlen.

Girlande_Details4Hier stelle ich euch mal eine Liste mit den verwendeten Stampin´ Up! Produkten (und entsprechender Artikelnummer) zusammen:

  • Farbkarton: Savanne, Zartrosa, Rhabarberrot, Jade, Flüsterweiß
  • Designerpapier im Block: Frisch & Farbenfroh
  • Stanzen: Mini-Schmetterling (# 129406), Dekoratives Etikett (# 120907), 1-1/4 ” Wellenkreis (# 127811), 2 ” Kreis (# 133782), Itty Bitty Akzente (#133787)
  • Framelits: Banner (# 132173)
  • Bigz: Perfekte Buchstaben (# 133725)
  • Basic Perlenschmuck (# 119247), Basic Strassschmuck (# 119246)

Die rosanen Pailletten und das Schleifenband hab ich aus den Tiefen meiner Schubladen rausgekramt – da hab ich genommen, was ich noch Zuhause hatte. 😉

Gut vorstellen kann ich mir so eine Wimpelkette auch für die Haustür mit dem Familiennamen oder “Willkommen”. Farblich würde ich es noch abändern. Mal schauen, wann ich das mache, Tür muss ja auch bald in weihnachtlichem Glanz erstrahlen, dann kann ich das damit gleich verbinden. Mal gucken…! 😉