Schlagwort-Archive: Banner

Glückwunschkarte mit Schnurrbart

Auf der Seite 194 im Hauptkatalog findet ihr ein Basic-Kartenset in Flüsterweiß und Savanne. Es beinhaltet 20 Karten und 20 passende Umschläge. Die Karten haben die Maße 12,7×8,9 cm und haben, wie ich finde, eine tolle Größe. Nicht zu klein und nicht zu groß. 😉 Ich habe heute die Karte in Savanne verwendet in Kombination mit Rhabarberrot, Jade, Flüsterweiß, Schwarz und Gold.

Das gestreifte Desingerpapier aus dem Block Frisch & Farbenfroh gefällt mir unheimlich gut, dass ich schon wieder total sparsam damit umgehe und es am Liebsten nur anschmachten würde, statt es zu Verbasteln… Dass auch jaaaa kein Futzelchen verloren geht… *Augenroll* Naja , manchmal kann ich mir einfach nicht helfen! 😀

Aber dieses Mal hab ich mich dazu durchgerungen, es auch mal zu verwenden… 😉

Glückwunschkarte Schnurrbart

Hinter den Schnurrbart habe ich die gestreifte “goldige” Kordel geklebt und beim Fähnchen in Rhabarberrot kam das Antikwerkzeug zum Einsatz. Damit kann man wunderbar die Kanten anrauen.

Glückwunschkarte Schnurrbart Detailsu. a. verwendete Produkte:

Noch einen ruhigen Abend und einen schönen Mittwoch – bei uns soll´s morgen einen Temperatursturz und rund 7 °C geben. *brrr*

Grußkarte mit Fähnchen

Gestern Nachmittag hatte ich bei dem Saubären-Wetter Lust was mit Pink zu verwerkeln. 🙂 Wobei ich´s dann richtig schön gemütlich am Basteltisch find´, wenn´s draußen regnet, donnert und blitzt. Noch ein paar Kerzen an und dann ist die schöne Herbststimmung perfekt. Haach… ❤

Naja, jedenfalls dacht ich mir, dass ich pinken Cardstock schon länger nicht mehr in der Hand hatte und das musst´ dann natürlich geändert werden!! 😉

Grußkarte1

Wollte mich jetzt nicht so auf einen bestimmten Anlass festlegen, deshalb gabs dann ein paar Bussi´s aufgestempelt. 😉

Fähnchen, Herzchen und die Nähmaschine durften ran. Das Nähgarn hab ich rechts und links nicht so knapp abgeschnitten, da ich finde dass das etwas auflockert und noch irgendwie das gewisse i-Tüpfelchen gibt.

Geprägt habe ich das Papier mit dem Prägefolder „Barockmuster“. Falls ihr auch das Problemchen habt, dass euer Papier beim Embossen mit der Big Shot so stark bricht, schaut euch doch mal das Video von Steffi an. Das funktioniert super und mir gefällt das “sanftere” Prägeergebnis deutlich besser.

Grußkarte1_1

u. a. verwendete Produkte:

Habt noch einen schönen Abend ❤

Wenn sich neue Türen öffnen…

… braucht man natürlich auch neuen “Schmuck” dafür. 😉

Girlande_StampinBell

Die Blume hab ich zweimal mit der Stanze aus den Itty Bitty Akzenten ausgestanzt und mit einem Klebepunkt übereinander geklebt. Als i-Tüpfelchen noch ein Strasssteinchen drauf. 😉

Girlande_Details1Die rosafarbigen Pailletten halten auch super mit den Klebepunkten und dazu noch die kleinen Perlchen versetzt aufkleben.

Girlande_Details2Das Herz ist auch mit einer der Itty Bitty Stanzen. Perle drauf. Fääärtig! 😉
Girlande_Details3

Hier hab ich den Mini-Schmetterling verwendet und ja, Glitzer darf auch nicht fehlen.

Girlande_Details4Hier stelle ich euch mal eine Liste mit den verwendeten Stampin´ Up! Produkten (und entsprechender Artikelnummer) zusammen:

  • Farbkarton: Savanne, Zartrosa, Rhabarberrot, Jade, Flüsterweiß
  • Designerpapier im Block: Frisch & Farbenfroh
  • Stanzen: Mini-Schmetterling (# 129406), Dekoratives Etikett (# 120907), 1-1/4 ” Wellenkreis (# 127811), 2 ” Kreis (# 133782), Itty Bitty Akzente (#133787)
  • Framelits: Banner (# 132173)
  • Bigz: Perfekte Buchstaben (# 133725)
  • Basic Perlenschmuck (# 119247), Basic Strassschmuck (# 119246)

Die rosanen Pailletten und das Schleifenband hab ich aus den Tiefen meiner Schubladen rausgekramt – da hab ich genommen, was ich noch Zuhause hatte. 😉

Gut vorstellen kann ich mir so eine Wimpelkette auch für die Haustür mit dem Familiennamen oder “Willkommen”. Farblich würde ich es noch abändern. Mal schauen, wann ich das mache, Tür muss ja auch bald in weihnachtlichem Glanz erstrahlen, dann kann ich das damit gleich verbinden. Mal gucken…! 😉