Schlagwort-Archive: Aquarelltechnik

Mini Leckereientüte | Valentinstag | Muttertag

Hab heute eine kleine Leckereientüte gewerkelt, die ich für den Valentinstag noch befüllen und verschenken werde. 🙂 Wäre aber selbstverständlich auch für jede andere Gelegenheit ein nettes Mitbringsel. In diesem „Look“ wär´s auch gut für den Muttertag geeignet, aber mal sehen, bis dahin geht noch viel übern Basteltisch… 😉Leckereintüte 2 ValentinstagIch habe das Tüterl nicht so flach gelassen, sondern doppelt ausgestanzt und unten noch einen Boden drunter gesetzt, damit da bissi mehr reinpasst. 😉 Das „Love“ habe ich mit den Thinlits „Worte“ ausgestanzt (guckt mal in der Clearance Rack dort gibt´s das Set reduziert – aber nur noch so lange der Vorrat reicht!) und mit etwas Tinte in Kirschblüte und Wassermelone mit einem Wassertankpinsel bemalt. Ich mag den unregelmäßigen Farbverlauf so gern. ❤ Ein kleiner Rebell war ich ja auch *kicher* – hab auf das wunderhübsche Designerpapier gestempelt und dann auch noch embosst! Muss ja zugeben, dass das schon ne kleine Überwindung war. ;-PLeckereientüte 2 Details

Die zuckersüßen Holzelemente sind übrigens von Wycinanka.

So, jetzt wünsch ich euch einen schönen Abend und für mich geht´s jetzt noch bisschen auf die Couch mit meinem Ebook-Reader. ❤

Leckereientüte 2 Detail Wycinanka

u. a. verwendete Produkte:

Grußkarte | Hello Life

Ich mag ja die „aquarelligen“ Hintergründe sehr gern, deshalb hab ich mich bei meiner Karte an einem Werk von Kristina Werner sehr orientiert. Grußkarte Hello LifeHier habe ich die Stempelkissen in Olivgrün, Rosenrot und Safrangelb eingesetzt. Für die kleinen feinen Pünktchen habe ich das neue vielseitig einsetzbare Perpetual Birthday Calendar-Stempelset verwendet. Punkte, Kleckse, Sterne, Herzen, Schmetterlinge, etc. und die Monate – alles mit drin.❤Grußkarte Hello LifeIch muss ja leider gestehen, dass mein Stempelabdruck nicht besonders sauber geworden ist, da ich Dummi vergessen hatte, vorher mit dem Embossing Buddy (entfernt Feuchtigkeit, sodass an keinen unerwünschten Stellen das Embossingpulver haftet) über´s Papier zu gehen. Grußkarte Hello Life DetailsDo more of what makes you happy ist mein absoluter Lieblingsspruch und ich mag sogar behaupten, dass es mein Motto ist, an das ich mich versuche zu halten, gerade wenn´s mal wieder an´s lästige Bügeln geht, geh ich lieber ne Tür weiter in mein Bastelzimmer… 😉 öhm, hab dann nur leider wieder die Stimme meines Mannes im Hinterkopf, wenn er mal wieder keine gebügelte Hose im Schrank hat… *tülülüü* Jedenfalls, hab ich schon beim ersten Durchblättern des Frühjahr-/Sommerkatalogs gewusst, dass dieses Stempelset ein MUSS für mich ist.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und traut euch auch ruhig mal dran und spielt mit euren Stempelkissen. 😉 Jedes Projekt wird anders aussehen und dabei kommen so wunderschöne Farbverläufe zustande, die sich beispielsweise hervorragend als Kartenhintergründe eignen.

Macht´s gut! ❤

u. a. verwendete Produkte:

Weihnachtskarte mit Aquarelltechnik

Irgendwie kann ich schon jetzt die traditionellen Weihnachtsfarben für meine Basteleien nicht mehr sehen… Auch auf Blautöne hatte ich nicht so richtig Lust. Also warum nicht einfach eine meiner Lieblingsfarben nehmen? So, dann mal alles in Altrosé rausgekramt. 🙂 Weihnachtskarte Pfeilbordüre AquarellIch bin wirklich ein Fan von der Aquarelltechnik. Ich hab schonmal eine Karte mit dieser Technik vorgestellt und den Effekt finde ich grandios! ❤ Bei meinem heutigen Projekt habe ich lediglich den Stempelabdruck mit transparentem Pulver embosst. Wenn ihr also dann mit dem Wassertankpinsel und Farbe über das Embosste malt, kommt diese wieder besser zur Geltung und wird hervorgehoben.

Weihnachtskarte Pfeilbordüre Aquarell Details

Dieses Mal kamen auch keine Sternchen oder Schneeflocken zum Einsatz, sonder die Pfeilbordürenstanze. Das Design ist nicht weihnachtlich, deshalb kann ich mir die Karte auch gut für andere Anlässe und Gelegenheiten vorstellen. Der Stempel sollte dann selbstverständlich ausgetauscht werden. 😉 Weihnachtskarte Pfeilbordüre Aquarell HerzkordelIch werde jetzt noch ein bisschen was für den morgigen Weihnachtsmarkt vorbereiten, bei dem ich meine Basteleien ausstellen und verkaufen darf. Da freu ich mich schon total drauf und bin sehr gespannt, wie das so sein wird. 🙂

Ich wünsch euch noch ein tolles Wochenende. Tschüühüüüss! ❤

Ich möchte nur noch kurz anmerken, dass bei dieser Karte das Aquarellpapier und die cremefarbige Grundkarte nicht von Stampin´ Up! sind. Werde euch aber die beiden Artikel unten verlinken und aufführen, die Stampin´ Up! anbietet.

u. a. verwendete Produkte:

 

 

Karte zur Taufe

Für die Taufe von meinem kleinen Neffen habe ich noch eine schöne Karte gebraucht. Dabei rausgekommen ist das hier:

BabykarteDen Hintergrund habe ich mit der Aquarell-Technik gemacht. Sprich mit einem Wassertankpinsel das Aquarellpapier ein bisschen anfeuchten. Danach nehmt ihr mit dem Wassertankpinsel ein wenig Stempelfarbe vom Deckel eures Stempelkissens (das geschlossene Stampin´ Up! Stempelkissen in der Mitte ein bisschen zusammendrücken) auf und malt auf euer Papier. Je nach dem wie viel Farbe und Wasser ihr vermischt desto mehr oder weniger intensiv wird das Ergebnis.

Mir gefällt diese Technik richtig gut, weil die Unregelmäßigkeit der Farben und Intensität jedes Projekt anders und speziell aussehen lässt.

Für ein bisschen Schimmer hab ich noch den Smooch Spritz verwendet.Details_Babykarte1Auf einen Tag den süßen Kinderwagen drauf, Leinenfaden drumrum und ein paar Perlchen. Das Herz habe ich dreimal ausgestanzt und mit Klebepunkten aufeinander geklebt, damit das Ganze ein bisschen Dimension kriegt. 🙂

Details_Babykarteu. a. verwendete Produkte aus dem Stampin´ Up! Katalog:

  • Aqua Painter (Wassertankpinsel) (# 103954)
  • Stanze Gewellter Anhänger (# 133324)
  • Stanze Herz aus den Itty Bitty Akzenten (# 133787)
  • Stempelset Something for Baby (# 134030)
  • Stempelset Gorgeous Grunge (# 130517)
  • Framelits Alles für´s Baby (# 133735)
  • Smooch Spritz (# 118772)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag ❤

Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Email über stampinbell@web.de schicken oder einfach anrufen. 🙂