Archiv der Kategorie: Anleitungen

Weihnachtliche Schokoladen-Ziehverpackung

Schon vor ein paar Wochen habe ich die Schokoladen-Ziehverpackung gewerkelt und wollte sie euch heute mal zeigen. 🙂 Ziehverpackung Lindt WeihnachtenDie Maße dafür habe ich von der Jasmin übernommen und ihr Anleitungsvideo findet ihr hier.

Ich finde die Idee richtig super, denn man muss nur oben an dem Bändchen ziehen und die Schokoladentafel zieht man gleich mit raus. 😉 Ziehverpackung Lindt Weihnachten 1Der Schriftzug “Merry” ist aus dem Thinlits-Set “Formen Worte” und derzeit noch stark reduziert in der Fundgrube (Clearance Rack) im Stampin´ Up! Store zu finden.

Eingefärbt habe ich das Spitzendeckchen mit den Stempelkissen Petrol und Marineblau.
Ziehverpackung Lindt Weihnachten Details 2Und an das Schleifenband habe ich noch die süßen Glöckchen gebunden. ❤
Ziehverpackung Lindt Weihnachten Details 1Die Geschenkidee ist gerade auch jetzt klasse für Nikolaus, Weihnachten und die kommenden Weihnachtsfeiertage, als nettes Mitbringsel oder um jemanden eine kleine Freude zu machen. 🙂

Ich hoffe, ihr hattet einen entspannten Start in die neue Woche und wünsche euch noch einen tollen Abend.

u. a. verwendete Produkte:

 

Verpackung für Mon Cherie oder Küsschen

Hier kommt meine zweite Variante (die Erste findet ihr hier) der Verpackung für Mon Cherie oder Küsschen. In der weihnachtlichen Version mit Aubergine, Savanne, Packpapier, Vanille Pur und Gold. 🙂

Verpackung Küsschen Aubergine GoldFür das “Grundgerüst” benötigt ihr einen Streifen Farbkarton in der Größe 4,5 cm x 17 cm und falzt bei 7 cm und 10 cm. Das war´s! Easy peasy! 😉Verpackung Küsschen Aubergine Gold 1

Schönen Abend und ein wunderschönes Wochenende. ❤

verwendete Produkte:

 

Schnelle Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett von Stampin´ Up!

Zur Zeit bin ich ganz schön beschäftigt alle Arten von Süßigkeiten, Schoki und Naschereien zu verpacken. 🙂

Nachdem ich heute mal richtig schön ausgeschlafen hab ❤, habe ich diese Verpackung fertig gebastelt.

Verpackung Merci Details_Falz StanzbrettIch habe dafür das Stanz- und Falzbrett für Umschläge von Stampin´ Up! verwendet. Gaaanz große Liebe! Damit habt ihr in Null Komma nix tolle Umschläge und Verpackungen in eurer gewünschten Größe gewerkelt.

Ich habe für meine Verpackung ein Stück Designerpapier in der Größe 10,1 cm x 10,1 cm verwendet. (Ihr bekommt so aus einem 12 ” Bogen 9 Stück raus) Dann nehmt ihr das Stanz- und Falzbrett zur Hand und legt es bei 6,3 cm an, stanzt und falzt an der vorgegebenen Linie entlang. Das Ganze dreht ihr dann um 90 Grad und legt die Nase des Brett´s an die gerade entstandene Falzlinie – wieder stanzen und falzen. So geht ihr dann an allen vier Seiten vor.

Verpackung Merci Details 1_Falz StanzbrettDie Umschläge sind wirklich ganz fix gemacht und versteckt hat sich darin je ein Merci Petits. Das eher schlichte aber dennoch wunderschöne und edle Papier ist aus dem Herbst- / Winterkatalog und nennt sich “Besonderes Designerpapier Unterm Christbaum”.

Verpackung Merci_Falz StanzbrettSolltet ihr Fragen haben, könnt ihr euch selbstverständlich jederzeit melden. 🙂

Bei uns sind die Kartoffeln schon im Topf, später wird noch lecker Champignon-Putengeschnetzeltes mit Bratkartoffeln gekocht und dann geht´s auf die Couch – wie jeden Sonntag ganz entspannt DVD schauen. ❤ Wünsch euch auch noch einen ruhigen Sonntag und schonmal einen guten Start in die neue Woche. Macht´s gut! ❤

u. a. verwendete Produkte:

 

 

 

Sternenschachteln mit den Framelits Stern-Kollektion

Heute hab ich mit meiner Mama den Nachmittag ein bissi in der Stadt mit Shoppen verbracht ❤ Da hab ich dann auch schon in einem Schaufenster den ersten schön geschmückten, prachtvollen Christbaum gesehen. 🙂 Hach, überall diese funkelnde Weihnachtsdeko und Glitzer und Glitter … *tütütü*

Bei Yankee Candle haben wir auch einen kurzen Abstecher gemacht, weil die neuen Weihnachtsduftkerzen schon da waren und ich eh wieder Nachschub gebraucht habe. Die Verkäuferin war super nett und hat mich an jeder neuen Kerzen schnuppern lassen. *mmmh* Ich verwende eigentlich am Liebsten die Tarts und joa, was soll ich sagen, Vorrat ist aufgefüllt!! *yaaay*

Aber eigentlich wollt ich euch ja meine Sternschachteln zeigen, die ich gewerkelt hab. 🙂

Sternschachteln Weihnachten

Jetzt musst ich die Schachteln aufeinander stellen, da sie sonst nicht alle auf´s Foto gepasst hätten, aber ich hoffe man kann erkennen, dass dabei das Wort “WINTER” rauskommen soll. 😉

Für meine Schachteln habe ich den Größten der Stern-Framelits verwendet und Marineblau, Petrol, Savanne und das Glitzerpapier Diamantengleißen benutzt.Sternschachteln Weihnachten Details 1Die Buchstaben habe ich mit den BigZ Perfekte Buchstaben durch die BigShot gekurbelt.Sternschachtel Weihnachten Details 2
Die einzelnen Sterne habe ich dann von jeder Sternspitze bis zur gegenüber liegenden Ecke gefalzt, damit ein 3D-Effekt entsteht.Sternschachtel Weihnachten Details

Leider kommt auf den Fotos das funkelnde Glitzerpapier nicht so gut rüber, aber ich kann euch nur sagen: es glitzert wie verrückt!! ❤

Im folgenden Video bekommt ihr von Stampin´ Up! die Anleitung zur Sternenschachtel.

Wünsch euch noch einen tollen Abend. ❤

u. a. verwendete Produkte:

Verpackung für MonCherie / Küsschen

Mein absoluter Liebling ist momentan das Stempelset Winterwerke. UND Brombeermousse…. In Kombination mit Silber und Strasssteinchen… *haaach* a Traum! 🙂

MonCherie_VerpackungIn den putzigen Schachteln schlummern je drei MonCherie. Die Anleitung dazu habe ich von der Sabine. 🙂

Für die Verpackungen habe ich Farbkarton in Savanne genommen (wie soll´s auch anders sein?!), der Hintergrund ist auf Flüsterweiß mit Brombeermousse und Savanne bestempelt mit dem Set Winterwerke. Uuuund weil sie ja so schön weihnachtlich sind, darf natürlich auch der Schimmer nicht fehlen… Deshalb hab ich hier wieder zu meinem geliebten Smooch Spritz gegriffen. 🙂 Den Spruch habe ich aus dem Set Good Greetings (nur noch bis 31.10.2014 bei einem Mindestbestellwert von 300 € erhältlich!). Ich finde das Stempelset richtig super, da wird man zu (fast) jeder Gelegenheit fündig. 🙂

MonCherie_Verpackung_Details2Die Mini-Glöckchen klingeln gaaaaanz fein und leise und sind ein süßer Eyecatcher. ❤

MonCherie_Verpackung_DetailsVon den Schächtelchen habe ich dann mal 20 Stück gemacht – KANN man ja immer als Mitbringsel gebrauchen. 😉

MonCherie_Verpackung_Details1Wünsche euch einen gemütlichen Feierabend. ❤

Macht´s gut!

u. a. verwendete Produkte:

Anleitung zum Visitenkartenaufsteller

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Tagen habe ich einen Aufsteller bzw. Halter für meine Visitenkarten gewerkelt.

Hier möchte ich euch gerne die Maße geben. 🙂

Meine Visitenkarten sind 8,5 cm x 5,5 cm groß und in den Aufsteller passen ca. 35 Stück davon.

Für das “Grundgerüst” benötigt ihr Cardstock in den Größen 24 cm x 9 cm und 11,8 cm x 9,5 cm.

Gefalzt wird das längliche Stück Farbkarton bei 9 cm, 18 cm, 20,5 cm und 23 cm. Faltet es wie eine Ziehharmonika, gebt doppelseitiges Klebeband auf den schmalen Streifen (schraffierter Bereich) und klebt den Aufsteller so zusammen.

Anleitung_VisitenkartenaufstellerDas zweite Stück Farbkarton falzt ihr auf der langen (11,8 cm) Seite bei 1,5 cm und 10,3 cm. Dann dreht ihr das Ganze auf die kurze (9,5 cm) Seite und falzt auch hier und zwar bei 4 cm und 5,5 cm. Schneidet dann wie auf dem Foto ein und schrägt die Seiten etwas ab, damit ihr die Schachtel besser zusammen kleben könnt und keine unschönen Kanten überstehen. Gebt auch hier wieder doppelseitiges Klebeband auf die schraffierten Bereiche – wie auf dem Foto markiert.Anleitung_Vistienkartenaufsteller2

Klebt dann das Ganze zusammen und verseht die Rückseite der Schachtel mit Klebestreifen und jetzt könnt ihr euer Werk auch schon zusammensetzen und schon ist es fertig! 🙂

Falls ich etwas vergessen habe (ist meine erste Anleitung) oder ihr Fragen habt, schreibt mir! 🙂

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag! ❤